Projekt Schule Aarau-Buchs

November 2016: Aarau und Buchs präsentieren die neue Kreisschule

Seit dem Frühjahr 2015 werden die Satzungen und der Bericht vorbereitet. Diese wurden mit einer umfassenden und paritätischen Projektorganisation erarbeitet. Die Organisation hat den frühzeitigen Austausch sowohl zwischen der Gemeinde Buchs, der Stadt Aarau, der Kreisschule Buchs-Rohr und der Schule Aarau als auch zwischen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, den Gemeinde- und Schulexekutiven, dem Einwohnerrat Aarau, dem Einwohnerrat Buchs und dem Kreisschulrat gefördert. Erwartungen und Anliegen konnten abgewogen und zu einem ausgeglichenen Ergebnis zusammengeführt werden.

Die neue Kreisschule Aarau-Buchs soll eine zukunftsgerichtete Organisation sein, welche für aktuelle und künftige Herausforderungen gewappnet ist. Den rund 3'000 Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern soll ein gutes Angebot zur Verfügung stehen. Die rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen ein angenehmes Arbeitsumfeld und zeitgemässe Rahmenbedingungen antreffen. Die Organisation der politischen und der operativen Ebene geben der Kreisschule die notwendige Selbständigkeit und die entsprechenden Kompetenzen.

Weitere Informationen entnehmen Sie:

Medienmitteilung Medienmitteilung  [PDF, 47.0 KB]